Bereich Stallbau

Ziegenstall

Ein Grundsatz in der Tierhaltung lautet den Anforderungen der jeweiligen Tierart im Stall gerecht zu werden. Einige Tierarten, wie z.B. Ziegen oder Schafe sind, bezüglich der Stallung, anspruchsloser als andere.
Hier gibt es dennoch spezielle Voraussetzungen, für eine artgerechte und leistungsstarke Haltung. Als traditioneller Stallbauer mit über 60 Jahre Erfahrung kennen wir die Ansprüche der einzelnen Tierarten und deren Halter.
Ziegen beispielsweise bewegen sich gerne. Deshalb muss ein Ziegenstall den Tieren genügend Bewegungsfreiheit bieten.
Im Idealfall wird der Ziegenstall mit Auslauf im Freien oder auf einer Weide kombiniert.
Das ist wichtig für das Wohlergehen der Ziegen und wirkt sich positiv auf ihre Milchleistung aus. Aus diesem Grund eigenen sich Offenställe für die Ziegenhaltung besonders gut.

Doch was macht das Bauen mit HÖRMANN so besonders? Details finden Sie unter der HÖRMANN-Bauweise.

Worauf kommt es bei einem Ziegenstall an?

  • Ausreichend Auslauf und Bewegungsfläche 
  • Genügend Futterplätze
  • Sauberer Liegebereiche
  • Gute Stallhygiene 
  • Durchdachte Arbeitsabläufe

Unsere Expertise: Ziegenstallprojekte mit Melkzentrum

In Deutschland werden Ziegen primär zur Milcherzeugung gehalten. Bei der Realisierung Ihres Ziegenstalls profitieren Sie von unserem breiten Know-how und langjährigen Erfahrungsschatz beim Planen, Fertigen und Ausführen von Milchviehställen aller Art. Wir realisieren Ihren Ziegenstall nach Wunsch.
Bei Ziegenställen hat sich Folgendes in der Praxis bewährt:

  • Ziegenhaltung auf Tiefstreu-Liegeflächen als tierfreundliches Haltungssystem mit geringen Investitionskosten
  • Geradlinige Futter- und Entmistungsachsen sowie durchdachte Treibwege für eine effiziente Arbeitsweise auch in größeren Maßstäben
  • Eine Trauf-First-Lüftung für ein optimales Stallklima mit viel Licht und Luft. Erfahren Sie mehr dazu bei unseren Lüftungsvarianten

Ziegenställe: Mehr Fressplätze als Ziegen

Ziegen sind Herdentiere. In der Herde gibt es eine klare Rangordnung, die sich besonders beim Fressen zeigt. Ausreichend Futterplätze im Ziegenstall unterbinden Futterkämpfe, dies sollte bei der Planung berücksichtigt werden. HÖRMANN hat neben dem einfachen Nackenrohr ein speziell für Ziegen entwickeltes Bogenfressgitter. Dieses Bogenfressgitter ermöglicht auch behornten Tieren einen stressfreien Zugang zum Futter und dem Ziegenhalter einen sicheren Umgang mit seinen Tieren.

Gebäudedetails: Konstruktionen und Stalltechnik

Unterschiedliche Dach-, Wand- und Tragkonstruktionen sowie Licht- und Lüftungsvarianten ermöglichen eine passende Lösung für die jeweiligen Anforderungen im Ziegenstall. Durch eine hausinterne Fertigung der Stalltechnik bieten wir Ihnen eine auf Ihren Ziegenstall angepasste Detaillösungen an.

  • Projekt A

    Projekt A

  • Projekt A

    Projekt A

  • Projekt B

    Projekt B

  • Projekt B

    Projekt B

  • Projekt B

    Projekt B

  • Projekt B

    Projekt B

Stallprojekte mit Melkzentrum

Projekt A  –  Ziegenstall
Projekt B  –  Ziegenstall

Gut zu wissen

Wir planen und errichten Ziegenställe für kleine und große Betriebe. Dabei passen wir den Ziegenstall stets an die örtlichen Begebenheiten an. Von der Planung bis zur Montage Ihres Gebäudes stehen wir Ihnen mit unserer Expertise zur Seite. 

Referenzen

Werfen Sie einen Blick in unsere bereits realisierten Gebäude.

Sie wollen bauen?