Bereich PV

PV-Anlagen im Gebäude integriert/BIPV

Bauen im Gewerbebereich wird immer mehr durch die Themen Klimaschutz und Energiewende beeinflusst. Im Zuge dessen spielt Photovoltaik eine immer größere Rolle. Neben klassischen PV-Anlagen (Aufdach-PV) zur Stromgewinnung und Eigenstromversorgung sind moderne PV-Varianten (Indach-PV) im Kommen.

Bei dem sogenannten Indach-System wird die konventionelle Dacheindeckung durch ein Photovoltaik-Dach ersetzt. Das Indach-System von HÖRMANN ist mit Standard-Solarmodulen ohne Lichtdurchlässigkeit verfügbar oder als transparentes PV-Dach.

WAS MACHT EINE LEISTUNGSSTARKE PV-ANLAGE IN DAS GEBÄUDE INTEGRIERT AUS?

  • Langlebigkeit und geringer Wartungsaufwand
  • Hohe Produktqualität
  • Wirtschaftlichkeit
Photovoltaikanlage als Indach-System von HÖRMANN

Indach-System auf Unterdach

Bei diesem Indach-System wird die konventionelle Dacheindeckung durch eine Photovoltaik-Anlage ersetzt, die direkt auf einer Dachschalung oder einer Vollholzdecke montiert wird. So können Material und Ressourcen eingespart werden, ohne auf eine ansprechende Optik verzichten zu müssen. Auch der Wetterschutz ist wie bei einem herkömmlichen Dach gegeben. Neben einer Variante mit kontrollierter Längs- und Querentwässerung zwischen den Solarmodulen ist weiterhin ein System möglich, bei dem die Modulrahmen wie bei der Montage eines Dachziegels überlappen.

Vorteile:

  • Strom: Solarstrom bzw. die Leistung wird sichtbar
  • Ästhetik: Architektonisch ansprechend
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
Transparentes Indach ohne Unterdach von HÖRMANN

Transparentes Indach ohne Unterdach

Module einer herkömmlichen Photovoltaikanlage stören oft die optische Harmonie traditioneller Steildachflächen. Mit einem PV-Dach lässt sich dieser Vorwurf entkräften. Die in die Dachhaut integrierten Module produzieren nicht nur Solarstrom, sie bewahren auch die Dachästhetik. Zudem übernehmen sie die Schutzfunktion der Bedachung, die sie ersetzen. Es handelt sich hierbei um eine intelligente Lösung im Dachbereich, die höchstfunktional und dazu noch architektonisch ansprechend ist. Das semitransparente Überdachungssystem ermöglicht bei vollständigem Verzicht auf die die übliche Dacheindeckung anspruchsvolle Lösungen, z.B. für Carports, Fahrradstellplätze oder Hallenbauten. Durch die nahtlose Integration der Module in die Dachfläche bzw. die Verwendung der Module als Dachhaut lässt sich eine optisch anspruchsvolle Solarstromanlage realisieren.

Photovoltaikanlagen als Fassadengestaltung von HÖRMANN

Fassadenlösungen transparent/Fassadenlösungen auf Wand

PV-Anlagen lassen sich auch sehr gut für die Fassade einsetzen. Als Fassade sind transparente PV-Module ein schickes, zeitgemäßes Material mit energetischem Mehrwert. Eine solche PV-Front verleiht einem Gebäude oder einer Halle einen besonderen Look und liefert zusätzlich Strom.
Speziell für den Gewerbebereich entwickeln wir repräsentative Fassadenlösungen: transparente Solarmodule sorgen beispielsweise für angenehmen Lichteinfall im Innenbereich, ansprechende Optik von außen und produzieren nebenbei Sonnenstrom. Individuelle Lösung von HÖRMANN gibt es u.a. auch für Tonnendächer, die über die gesamte Dachfläche abgerundet sind. Spezielle Montagegestelle aus unserer eigenen Fertigung ermöglichen die optimale Nutzung der Dachfläche bei nahezu jeder Dachform.

Jahrelange Erfahrung im Photovoltaikanlagenbau | HÖRMANN

Gut zu wissen

Auf unserem Firmengelände nutzen wir Photovoltaik in allen erdenklichen Varianten für die Eigenstromversorgung. Wir probieren, was alles möglich ist – vor allem auch optisch. Und alle Erfahrungen lassen wir in die Photovoltaik-Projekte unserer Kunden einfließen. 

Referenzen

Werfen Sie einen Blick in unsere bereits realisierten Gebäude.

Unsere Geschäftspartner

Geschäftspartner

Haben Sie Interesse?