Photovoltaik
Vertikal/Freifeld

Bereich Photovoltaik

Ungenutzte Flächen bieten sich grundsätzlich an, große Solarkraftwerke zu errichten. Freilandanlagen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit zur solaren Stromerzeugung. Aber auch für bewirtschaftete Flächen gibt es Lösungen: Agrar-Photovoltaik bzw. Agri-Photovoltaik.

Wir errichten Photovoltaik Freilandanlagen bzw. Solarparks auf Wunsch mit allen dazugehörigen Leistungen und statten landwirtschaftlich genutzte Flächen mit Agar-Photovoltaik bzw. Agri-Photovoltaik aus. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Welche Vorteile haben Solarparks und Freilandanlagen gegenüber einer Dachanlage?

  • Optimale Ausrichtung

  • Perfekte Hinterlüftung

  • Hoher Anlagenwirkungsgrad

Welche Vorteile haben Solarparks und Freilandanlagen gegenüber einer Dachanlage?

  • Optimale Ausrichtung
  • Perfekte Hinterlüftung
  • Hoher Anlagenwirkungsgrad
über
3000
mehr als
200000
kWp
über
20

Möchten Sie wissen was uns besonders macht?
Mehr gute Gründe für HÖRMANN und Wissenswertes rund um das Bauen finden Sie unter HÖRMANN-Photovoltaik.

Agrar-Photovoltaik für landwirtschaftliche Flächen | HÖRMANN

AGRAR-Photovoltaik/AGRI-Photovoltaik: Solaranlagen und bewirtschaftete Flächen – starke Verbindung


Zukünftig wird es mehr denn je darum gehen, auch landwirtschaftliche Nutzflächen für die Energiegewinnung einzusetzen. Eine vielversprechende Möglichkeit diese beiden Nutzungsvarianten zu kombinieren, ist Agar-Photovoltaik auch Agri-Photovoltaik genannt. Das bedeutet: Landwirtschaftlich bewirtschaftete Flächen werden zusätzlich für Solaranlagen genutzt. Landwirte haben durch Agrar-Photovoltaikanlagen bzw. Photovoltaikanlagen eine neue bzw. zusätzliche Einkommensquelle ohne auf die Produktivität ihrer Flächen verzichten zu müssen. Hierfür werden Agrar-Photovoltaikanlagen bzw. Agri-Photovoltaikanlagen eingesetzt. Ein weiterer Vorteil: Die Agrar-Photovoltaikmodule schützen die Flächen vor starker Sonneneinstrahlung aber auch vor Trockenheit und Hagel. Dies kann sich sowohl auf die Ernteerträge, als auch die Stromproduktion auswirken. 

Klassische Freifeldanlage von HÖRMANN

Klassische Freilandanlage


Photovoltaik-Freiflächen sind der Klassiker. Seit Jahren werden diese Solarparks entlang von Bahngleisen, Autobahnen oder auf schwer zu bewirtschaftenden Flächen errichtet, um nachhaltig Strom zu erzeugen.

Für jede Fläche die Lösung für eine PV-Anlage von HÖRMANN

Gut zu wissen


Egal, welche Flächen Ihnen zur Verfügung stehen – wir planen und bauen Ihnen eine perfekte Lösung für Ihren Eigenstrom. Praktisch, ergiebig und Ihren persönlichen Gegebenheiten angepasst.

FAQ

Welche Vorteile bietet eine Indach-Photovoltaik-Überdachung für Parkplätze gegenüber herkömmlichen Carport-Systemen?

Die semi-transparenten PV-Module gewährleisten einen natürlichen Lichteinfall.
Im Vergleich zu herkömmlichen Carport-Lösungen können hier die Verkehrswege mit überdacht werden.
Hierdurch bringt die PV-Anlage noch mehr Leistung. Durch das PV-Dach entfällt der Winterdienst und der Weg zum Auto bzw. E-Auto ist witterungsgeschützt.

Was ist bei der Dachentwässerung einer Indach-Photovoltaik-Überdachung zu beachten?

Am Ende einer jeden Teildachfläche (maximale Dachlänge ist 40 m) muss das ankommende Regenwasser über Fallrohre nach unten abgeführt werden. Diese Fallrohre können entweder an bauseitig zu stellende Entwässerungsleitungen angeschlossen oder über einen freien Auslauf vor Ort versickert werden.

Welche Rahmenbedingungen müssen für das Brandschutzkonzept eingehalten werden?

Sowohl bei einer Installation auf einem bestehenden Parkhaus als auch bei einem Parkplatz müssen für jedes Projekt die brandschutztechnischen Rahmenbedingungen geprüft werden.
Das heißt, das Brandschutzkonzept muss erstellt und geprüft werden. Im Allgemeinen gelten hier die Regeln für eine offene Großgarage.

Bis zu welcher Breite kann eine Parkplatzüberdachung ohne Unterbrechung gebaut werden?

Im Regelfall ist bei der angebotenen Ausführung eine Gebäudebreite von 70 m realisierbar (unabhängig von der Gebäudelänge). Sollte der Parkplatz breiter als 70 m sein, kann die Überdachung nach 70 m durch einen ca. 5 m breiten Streifen unterbrochen werden. So kann eine Ableitung von Rauch und Wärme gewährleistet werden.

Unsere Geschäftspartner


Sie wollen bauen?