Aktuelles

Bleiben Sie informiert

Der 2. Preis des Bayerischen Nutztierwohl-Preises 2021 geht an die Kaindl GbR

18. November 2021

  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

    © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

    © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

    © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG
  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG
  • © Rudolf Hörmann GmbH & Co.KG

Der Familienbetrieb Kaindl in Schöffelding, Landkreis Landsberg am Lech, hat mit uns 2020 einen Jungvieh- und Maststall realisiert. Nun wurde dieser mit dem 2. Preis des Tierwohlpreises 2021 vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgezeichnet. Das Preisgeld der Auszeichnung betrug 3.000 €.

Der Tierwohlpreis zeichnet jedes Jahr landwirtschaftliche Nutztierhalter aus, die ihre Projekte bereits in die Praxis umgesetzt haben. Unter 25 Bewerbern konnte die Familie Kaindl mit artgerechter Haltung im HÖRMANN-Rinder-Stall überzeugen.

Das Besondere am Kaindl-Hof: Die Tiere dürfen altersgerecht aufwachsen. Und dabei spielt das Geschlecht keine Rolle. Denn auch die männlichen Rinder dürfen sich bei der Familie Kaindl auf ein artgerechtes Leben freuen. Für Milchviehbetriebe ist dies eine Besonderheit. Denn in der Regel werden männliche Kälber an Mastbetriebe überreicht. Auch die jüngste und somit 5. Generation des traditionsreichen Betriebs Kaindl steht hinter den Werten Tierwohl und Regionalität.

Zudem sind die Tiere des Hofs nicht an einen strickten Tagesablauf gebunden. Der Betrieb fördert das Bewegungsangebot. So können die Tiere selbst entscheiden, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten wollen. Ganz nach dem Motto: Selbst ist die Kuh. Durch die abwechselnde Belegung der verschiedenen Licht- und Liegeplätze, innen wie außen, herrscht eine angenehme Frischluftzirkulation. Im Zusammenspiel des generell hohen Raumluftvolumens entsteht eine wahrlich tierische Wohlfühl-Oase.

Wir freuen uns über die Platzierung und wünschen der Familie Kaindl weiterhin viel Erfolg und Spaß im Familienbetrieb.

Sie wollen bauen?