Bereich Recycling-/ Schüttguthalle

Bau- und Rohstofflagerung

Schüttgut gehört zu den am häufigsten transportierten Gütern – mit der Besonderheit, dass es stets offen bzw. lose gelagert wird. Wir bauen für jede Art von Schüttgut die notwendige Halle – z.B. bei wetterempfindlichen Gütern eine entsprechend darauf konzipierte Schüttguthallen. Auf den ersten Blick erscheint der Hallenbau relativ simpel. In der Praxis zeigt sich oft, es geht um Details.

Dabei spielt nicht nur die Schüttdichte oder der Schichtgutdruck eine Rolle, sondern beispielsweise die Höhe der Halle. Schüttguthallen sind oft eine Frage der statischen Sicherheit, bei der die Lastabtragung einkalkuliert werden muss. Hinzu kommt: Schüttgut ist nicht gleich Schüttgut. Jedes Schüttgut hat seine speziellen Anforderungen. Dies muss bei der Konstruktion der Halle im Vorfeld bedacht werden.

Was ist wichtig bei der Rohstofflagerung?

  • Konstruktion mit Blick auf spezielle Anforderungen des Schüttguts
  • Einkalkulierte Lastabtragung
  • Temperatur-/Feuchtigkeitsstabile Lagermöglichkeiten
  • Gutes Belüftungssystem
Schüttguthalle auf Roh- & Baustoffe angepasst | HÖRMANN

HÖRMANN-Hallen sind so vielfältig, wie es Schüttgüter gibt

Die Bandbreite an Schüttgütern, die in Hallen gelagert werden, ist enorm. Darunter fallen Baustoffe wie Sand, Kies, Zement oder Rohstoffe wie Streusalz, Erz, Ton, Kohle sowie Füllstoffe wie Granulate, Pellets oder Pigmente. Die Hallenwände und Trennwände der Schüttguthalle müssen hohe Anschüttlasten aushalten.
Bei unseren Hallen spielt es keine Rolle, was Sie lagern wollen – wir entwickeln für Sie die passende Schüttguthalle. Stets mit dem Blick auf die speziellen Anforderungen des jeweiligen Schüttguts.

Rundbogenhalle für Schütt- & Entsorgungsgüter | HÖRMANN

Wir denken beim Bau von Schüttguthallen mit und voraus

Als Spezialist für den Bereich Schüttguthallen und Entsorgung arbeiten wir individuell, sicher und wirtschaftlich. Wir beraten Sie rund um Pultdach-, Rundbogen-, oder Satteldachhalle, Stahl, Beton oder Leimholz bei Schüttguthallen. Gerne optimieren wir Ihre Halle, prüfen die aktuellen Vorschriften und rechnen die statischen Werte Ihres Schüttgutes in die Lasten mit ein.

Witterungsoptimierte Schüttguthalle | HÖRMANN

Lagerung in Hallen: witterungsabhängig und schadenfrei über einen längeren Zeitraum

Wir wissen, worauf beim Bau von Schüttguthallen zu achten ist. Hallen, in denen Schüttgut gelagert werden soll, müssen dicht und sauber sein. Das bedeutet, die Gebäudehülle übernimmt eine besondere Funktion im Hinblick auf Temperatur und Feuchtigkeit bzw. Trockenheit bei der Lagerung von Schüttgütern. Zudem ist das Belüftungssystem das A und O für ein gutes Hallenklima. 

Schüttguthalle mit optimalen Transportwegen | HÖRMANN

Keine Lagerung ohne Beförderung und Transportmöglichkeiten

Bei Schüttguthallen kommt es oftmals auf die spezielle Ausstattung an. Für den Transport bieten sich verschiedene Transportmittel mit unterschiedlichen Ladungsträgern an. Wir finden für Sie die optimale Lage von Schüttgutboxen, Lüftungskanälen, Laufstegen und Förderbändern. Selbstverständlich bauen wir zur Entnahme des Schüttgutes die geeigneten Schiebewände oder Klappwände ein und planen auch eine praxistaugliche Restentleerung.

Sie wollen bauen?