Skip to main content

Aktuelles

16. Januar 2024

HÖRMANN-Lagerhalle für Knoblauch

  • Eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
    Eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
  • In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
    In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
  • In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
    In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
  • In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
    In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
  • In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.
    In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle.

Die Wünsche und Anforderungen unserer Kundschaft zu erfüllen ist unser Antrieb. Dabei kommen so manche Herausforderungen und Neuigkeiten auf uns zu, die wir gerne annehmen. Auch dieses Projekt war für uns besonders, denn eine Lagerhalle für Knoblauch baut man nicht jeden Tag. Ab der Planung bis zur Fertigstellung mussten die speziellen Lagerbedingungen des Gemüses berücksichtigt werden.

In Landsberg am Lech steht eine Halle, die es in dieser Art nicht oft in Deutschland gibt. Es ist eine knapp 2.800 m² große Lagerhalle für Knoblauch, bestehend aus einem Lager- sowie einer Aufbereitungs- und Verladehalle. Die Konstruktion basiert auf unserer HÖRMANN-Holzbauweise. Die gesamte Tragkonstruktion wurde aus Leimholz gefertigt. Das ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern vor allem nachhaltig. Ein Teil der Halle ist im KfW 55 Standard realisiert, wodurch der Energieverbrauch niedrig gehalten wird. Das Dach des Gebäudes ist komplett mit Tonziegeln eingedeckt. Im gedämmten Teil der Halle wurden zusätzlich auf die KVH-Blockbohlendecke Holzfaserdämmplatten verlegt, um den geforderten KfW-Dämmstandard zu erfüllen.

Nur eine Handvoll Betriebe haben sich in Deutschland auf den Anbau und die Vermarktung von Knoblauch spezialisiert. Um die sehr strengen Vorgaben des Lebensmitteleinzelhandels zu erfüllen, werden in der Halle zwei unterschiedliche Lagermethoden angewandt. Der Großteil des Knoblauchs wird direkt nach der Ernte in Kisten gelagert und in diesen schonend mit Warmluft getrocknet. Der Rest der Knollen wird in sogenannten "ULO-Boxen" unter Sauerstoffentzug gelagert, was die ganzjährige Lieferung von frischem einheimischen Knoblauch ermöglicht.

Die HÖRMANN Lagerhalle für Knoblauch jetzt in einer 360 Grad Tour: In der landwirtschaftlichen Halle erfahren Sie was für uns eine arbeitseffiziente Halle ist. Hierbei spielen die Hallenkonstruktion, die Inneneinrichtung und das Baumaterial eine entscheidende Rolle.

Erfahren Sie mehr über …
… die Lagerhalle mit Trocknungskanal,     
    Trocknungskisten für Knoblauch,
     Kühlzellen, Lüftungsklappen.
… die Durchfahrt mit innenliegendem Rolltor.
… den Sortierungsbereich mit Pufferspeicher,
    Sektionaltor in Dachfolge, Bürobereich,
    Hackschnitzelheizung.
… die Maschinenhalle mit Holzwindverband.
… die Außenansicht der Halle mit
    Dacheinschiftung und Vordach.

Direkter Kontakt

Hauptsitz Deutschland

Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG

Rudolf-Hörmann-Straße 1
86807 Buchloe
✆ + 49 82 41 96 82-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Firmensitz Österreich

Hörmann GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 17 AT-3352 St.Peter/Au
✆ + 43 74 77 / 42 11 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.