Skip to main content

Aktuelles

07. Dezember 2023

Grün, funktional und zukunftsweisend: Hamburgs größter Solarparkplatz

  • In Hamburg realisierten wir diesen Sommer in Zusammenarbeit mit der energielenker Gruppe ein Pilotprojekt in Sachen Energiewende für Norddeutschland.
    In Hamburg realisierten wir diesen Sommer in Zusammenarbeit mit der energielenker Gruppe ein Pilotprojekt in Sachen Energiewende für Norddeutschland.
  • Weltweit größten PV-Ladestation für Elektroautos am örtlichen Bahnhof - HÖRMANN Konstruktion
    Weltweit größte PV-Ladestation für Elektroautos am örtlichen Bahnhof - HÖRMANN Konstruktion überzeugt
  • Weltweit größten PV-Ladestation für Elektroautos am örtlichen Bahnhof - HÖRMANN Konstruktion
    Weltweit größte PV-Ladestation für Elektroautos am örtlichen Bahnhof - HÖRMANN Konstruktion überzeugt

In Hamburg realisierten wir diesen Sommer in Zusammenarbeit mit der energielenker Gruppe ein Pilotprojekt in Sachen Energiewende für Norddeutschland. Für die Jungheinrich AG haben wir den Mitarbeiterparkplatz der Konzernzentrale mit einer PV-Parkplatzüberdachung ausgestattet. Mit einer Größe von 1.100 m² ist es der größte Solarparkplatz Hamburgs.

630 PV-Module verwandeln seit August auf dem Parkplatz der Jungheinrich AG in Hamburg Sonnenstrahlen in Strom für die Mitarbeitenden und Besuchenden.

Die große PV-Parkplatzüberdachung besteht aus vier Carports mit 48 Ladepunkten. Vier weitere Ladepunkte sind frei zugänglich und damit Teil der öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektromobilität in Hamburg.

Bei dieser Anlage haben wir unsere innovativen Glas-Glas-Photovoltaik-Module verbaut. Unser Indach-System ersetzt die Dachhaut und gewährleistet einen natürlichen Lichteinfall unter dem witterungsgeschützten Parkplatz.

Jeder der 52 Parkplätze ist für die direkte Umwandlung mit einer Ladebox für Elektrofahrzeuge ausgestattet. So können die Beschäftigten von Jungheinrich während der Arbeitszeit ihre privaten E-Autos mit Sonnenenergie laden, die auf dem Dach eingefangen wird.

Mit einer Spitzenleistung von rund 200 kWp kann das Hamburger Unternehmen so jährlich etwa 4.000 E-Autos vollständig mit erneuerbarem Strom versorgen. Nach den Berechnungen von der energielenker Gruppe können hier zufolge ganze 132 Tonnen CO2 eingespart werden.

Die Verwendung von Solarenergie ist für Jungheinrich ein dreifacher Gewinn:
Zum einen produziert das Unternehmen so ihren eigenen Strom, der den Betrieb nachhaltig als auch wirtschaftlich antreibt.
Durch den Witterungs- und Wetterschutz der Fahrzeuge in Kombination mit der Lademöglichkeit steigt zudem die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.
Und das Wichtigste: Es ist ein fortschrittlicher Beitrag zur Energie- und Mobilitätswende.
Hamburgs größter Solarparkplatz ist ein Pilotprojekt für weitere Firmen in Hamburg und ganz Deutschland.

Mit stolzen 20 Jahren Erfahrung in der Photovoltaik-Branche verstehen wir die Wichtigkeit und die Potenziale dieser erneuerbaren Energiequelle und freuen uns unseren Beitrag mit solch wertvollen Projekten beizusteuern.

Direkter Kontakt

Hauptsitz Deutschland

Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG

Rudolf-Hörmann-Straße 1
86807 Buchloe
✆ + 49 82 41 96 82-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Firmensitz Österreich

Hörmann GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 17 AT-3352 St.Peter/Au
✆ + 43 74 77 / 42 11 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.