Bleiben Sie informiert

Aktuelles

SYMPOSIUM "INTEGRATED DAIRY FARMING – STALL 4.0"

18. September 2019

Symposium "Integrated Dairy Farming – Stall 4.0" | HÖRMANN

Im Juli 2019 fand das Symposium "Integrated Dairy Farming - Stall 4.0" statt. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, die Technische Universität München und weitere wissenschaftliche Institutionen und Unternehmen Bayerns erarbeiten einen ganzheitlichen und nachhaltigen Forschungsansatz zur Systemoptimierung zukunftsgerechter Milchviehställe. Mit dem "Stall 4.0" soll weltweit erstmals ein On-Farm Energie-Management-System entstehen, bei dem Tierverhalten und Tierwohl berücksichtigt werden.
Dieses System soll weitestgehende Stallautomatisierung, regenerative Energieproduktion und intelligente Netzanbindung optimal verknüpfen. Die Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG war vertreten durch Rolf Hörmann, Lorenz Frech und Michael Posch, bei dem das Symposium stattfand. Neben Themen wie "Technik der Milchproduktion mit Eigenstromerzeugung" und "Untersuchungen zur Tierwohlanalyse im automatisierten Milchviehstall" sprach die Firma Hörmann über den Einfluss der Digitalisierung auf den Stallbau der Zukunft an. Bei einem Stallrundgang wurde diese Technik erklärt und besichtigt. Eine Abschlussdiskussion und eine Zusammenfassung mit Ausblick rundeten den Tag ab. Da Wirtschaftsminister Aiwanger an diesem Tag verhindert war, kam er am Mittwoch, dem 4. September 2019, zum Veranstaltungsort, um sich über die Forschungsarbeiten zu informieren.

Sie wollen bauen?