Bereich Agrarhalle

Gebäudedetails

HÖRMANN bietet eine Vielzahl an Bausystemen an. Wir kennen uns mit Betonbau, Toranlagen, Dachkonstruktionen, Wandkonstruktionen und Tragkonstruktionen bestens aus.

Worauf kommt es beim Bau von Agrarhallen an?

  • Bestmögliche Lagerbedingungen
  • Optimale Raumnutzung
  • Durchdachte Ein- und Ausfahrmöglichkeiten
  • Auf die Nutzung abgestimmte Dacheindeckung und Wandverkleidung
  • Variable Nutzungsmöglichkeiten
  • Bei Bedarf Möglichkeit einer wirtschaftlichen F30-Bauweise
Betonbauarbeiten für eine Agrarhalle von HÖRMANN

Betonbau

Der Unterbau bildet die Basis für eine gut funktionierende Agrarhalle.
Ob in der Halle ein Bohrfundament, Punktfundament, Streifenfundament oder eine Bodenplattenaufweitung zum Einsatz kommt, hängt von der Hallenart, dem Verwendungszweck, dem Kundenwunsch und den örtlichen Gegebenheiten ab. Das HÖRMANN Engineering-Team unterstützt Sie bei der Entscheidung zwischen den verschiedenen Betonbauweisen unter Beachtung von Terminvorgaben und bestem Kosten-Nutzen-Verhältnis. Die Betonarbeiten können von HÖRMANN komplett erstellt werden.

Betonfertigteile einer Agrarhalle von HÖRMANN

Details zu Betonbau als Fertigteile oder in Ortbeton

Für den Einsatz von Betonfertigteilen spricht die kurze Bauzeit sowie schalungsglatte Wandoberflächen. Durch die Anschlussbewehrung aus den Fundamenten erhalten die doppelschaligen Wände ihre Einspannung und sind damit selbsttragend. Jeweils zwei Fertigteilplatten werden werkseitig mit Gitterträgern verbunden. Die Fertigteilplatten dienen dabei als Schalung. Sie erhalten bereits die statisch erforderliche Bewehrung. Die Erhärtung des Füllbetons erzeugt einen homogenen Wandquerschnitt wie eine monolithisch hergestellte Stahlbetonwand. HÖRMANN bietet selbsttragende Doppelwände mit Vergussbeton, Vollwände oder Sandwichwände an.

 Flügel- und Schiebetore für eine Agrarhalle von HÖRMANN

Toranlagen – zweckmäßig und variabel

HÖRMANN Flügel- und Schiebetore sind platzsparend und wirtschaftlich. Unsere Flügeltore und Schiebetore sorgen durch ihre hohe Funktionalität und Qualität für reibungslose Arbeitsabläufe in der Halle.

Wir verbauen für Sie in verschiedenen Ausführungsarten:

  • Schiebetore
  • Flügeltore
  • Sektionaltore
  • Rolltore
  • Folientore

Die Schiebetore von HÖRMANN gibt es als Aluminium/Holz-Verbundrahmen oder Aluminium/Sandwich.

Dach- & Wandkonstruktionen einer Agrarhalle von HÖRMANN

Dach- und Wandkonstruktionen

Das Dach und die Außenwand geben jeder Halle eine unverkennbare Identität. Die Ausführung wird daher von optischen aber praktischen Gründen wie der Instandhaltung und natürlich auch dem Kostenfaktor bestimmt.

Bei Agrarhallen stehen Ihnen verschiedene Dachvarianten zur Auswahl:

  • Gedämmte Ausführungen gegen Schwitzwasser und Aufheizung
  • Glatte Untersichten für gutes Raumklima
  • Ungedämmte Ausführungen als kostengünstige Varianten
Tragkonstruktionen bei einer Agrarhalle von HÖRMANN

Tragkonstruktionen

Wir bieten Ihnen die optimale Tragkonstruktion für Ihre Agrarhalle. Von Stahl verzinkt und Leimholzkonstruktionen oder in Kombination als Stahl-Leimholz-Konstruktion. 

Referenzen

Werfen Sie einen Blick in unsere bereits realisierten Gebäude.

Sie wollen bauen?